Über uns

Wir sind ein Verein für
erlebbares Mittelalter

 

Gegründet haben wir uns im August 2000.
Seit dem sind wir an unseren Aufgaben und in unseren Interessen gewachsen.

 

Erlebbares Mittelalter bedeutet für uns das Leben,
wie es "damals" in einem Lager stattgefunden haben könnte
(living history).


Dies beginnt schon bei der Zubereitung unserer Speisen
überm offenen Feuer.
Siehe hierzu:  Ernährung

Spezialisiert haben wir uns
auf das Handwerk "von früher".

Wir bemühen uns um Authentizität in verschiedenen Bereichen
und jeder bringt sein Können oder seine Leidenschaft
an einem Handwerk mit ein.

 

 

Leder    
   
Im Laufe der Zeit haben sich somit
    folgende Handwerke bei uns eingefunden:
    Lederarbeiten, Brettchenweben,
    Nadelbinden, Schnitzerei, Stricken,
    Stricken mit der Strickgabel, Spinnen,
    Fingerloop und das Nähen der
    Gewandung
 die wir tragen,
    sowie das Anfertigen von Kettenhemden.

 


Selbstverständlich darf auch das Kämpfen nicht fehlen.

Mit Stab, Schwert und Kurzschwer
und auch im Umgang mit dem Bogen werden unsere
Knappen ausgebildet.

Zu unserem Lager gehören 4 Zelte und ein Sonnensegel
sowie eine hochwertige Ausrüstung. Diese beinhaltet
selbst gebaute Kisten und Möbel (Tische, Stühle,
Essbesteck, Regale, Betten usw.), aber auch Waffen, Musikinstrumente und unser Herzstück:
die gut bestückte Feuerstelle.
Diese Feuerstelle wurde in der Winterpause neu gebaut und
ist nun noch ansehnlicher und besser. Auch einige Zelte
wurden in wochenlanger Handarbeit genäht und sind nun
eine wahre Augenweide.

 

 Wir freuen uns an  mehrtägigen Lagern, Märkten und Dorffesten teilnehmen zu dürfen.